Rezepte

Lebkuchen

Was wäre Weihnachten ohne Lebkuchen? Genau, kennen wir auch nicht. Deshalb kommt nicht zuletzt der Weihnachtklassiker schlechthin, welcher während dieser festlichen Zeit nicht fehlen darf. Mit diesem Rezept spürst du das typische Weihnachtsgefühl und kannst dich somit komplett auf die Feiertage einstimmen und freuen.

Zutaten für die Gewürzmischung:

  • 2 EL Zimt
  • 2 EL gemahlenen Ingwer
  • 1 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1 TL gemahlene Nelken
  • ¼ TL Kurkuma

Zutaten für den Teig:

  • 170 g Dinkelvollkornmehl
  • 1-3 Esslöffel Gewürzmischung
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 30 ml Milch (2 Esslöffel) oder pflanzliche Milch
  • 30 g Butter
  • 70 g Ahornsirup 

Den Ofen auf 150 °C vorheizen. Vermische die trockenen und die nassen Zutaten in jeweils in verschiedenen Schüsseln. Danach gib die nassen Zutaten in die Schüssel mit den trockenen Zutaten und vermenge, bis du eine Teigmasse erhältst.

Wickel den Teig in Backpapier und stelle ihn in den Kühlschrank für eine halbe Stunde.

Nachdem der Teig abgekühlt ist, rolle ihn zwischen zwei Backpapierschnitten aus. Mit Ausstechformen ausstechen und dann auf ein Backblech legen. Für ungefähr 10 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen herausnehmen und abkühlen lassen. Die fertigen Kekse mit Deko garnieren und anschließend servieren. 

Unsere Empfehlung: Zusammen mit einem Glas Milch nach Wahl servieren und den Keks in die Milch tunken.

Similar Posts