Wissenschaft

Höhentraining

Am heutigen #Sciencefriday geht es um das Thema #Höhentraining. Welche positiven Effekte können wir erwarten und ab welcher Dauer können wir mit damit rechnen? Bei Fragen und Anmerkungen wendet euch einfach an uns!  

Was ist Höhentraining?

  • Gezielter Einsatz der Sauerstoffunterversorgung (Hypoxie)

Was bewirkt Höhentraining?

  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
    • Höhere Belastungsintensitäten
    • effizientere Gestaltung von Sauerstoffgewinnung und -versorgung
    • Verbesserung der Ausdauer 

Wie funktioniert Höhentraining?

  • Mit zunehmender Höhe sinkt der Luftdruck → Körper passt sich an
  • Atmung wird beschleunigt, Puls erhöht sich
  • Hormon Erythropoetin (EPO) wird ausgeschüttet
  • EPO sorgt im Knochenmark für Stimulation und Neubildung roter Blutkörperchen 
  • Körper verfügt über mehr Hämoglobin, welches Sauerstoff bindet 
  • Sauerstofftransportkapazität wird erhöht und somit auch die Ausdauerleistungsfähigkeit 
  • Zurück in Tieflagen kann ökonomischer trainiert werden

Wie kann Höhentraining dem Athleten helfen?

  • Bessere Sauerstoffversorgung der Muskulatur
  • Kürzere Regenerationszeit nach Belastungen
  • Verbesserungen des Fettstoffwechsels

Wie lang muss mindestens in der Höhe trainiert werden?

  • Mindestaufenthaltsdauer: 7 – 10 Tage
  • Optimale Dauer: drei bis fünf Wochen
  • Trainiert man in dieser Zeit intensiv, lassen sich mit großer Wahrscheinlichkeit die oben genannten Effekte feststellen

Wie lange halten die Effekte an?

  • finale Wirkung: 3-5 Wochen, manchmal sogar länger
  • Lebenszeit der roten Blutkörperchen: auf 120 Tage begrenzt → längere Wirkung des Höhentrainings ist nicht möglich 

Gibt es auch negative Effekte des Höhentrainings?

  • anfängliche Leistungseinbrüche möglich → Höhenloch
  • keine Erfolge möglich (ausgelöst durch falsche Trainingsintensitäten in der Höhe)

Quellen

  1. Schuetz, F. (2017). Web. Höhentraining-Grundlagen, Tipps und für wen es sich lohnt.  Aufgerufen am 17. August 2020 unter:
    https://www.bergfreunde.de/basislager/hoehentraining-tipps-tricks/
  2. Grüning, M. (2019). Web. Das bringt Höhentraining wirklich.  Aufgerufen am 17. August 2020 unter: https://www.runnersworld.de/training-basiswissen/das-bringt-hoehentraining-wirklich/
  3. Häußer, J. (2017). Web. Wie funktioniert Höhentraining und wie reagiert der Körper auf die Hypoxie? Aufgerufen am 17. August 2020 unter: https://sportsandmedicine.com/de/2017/02/wie-funktioniert-hoehentraining-hypoxie/
  4. Friedmann, B. (2000). Web. Enticklungen im Höhentraining: Trends und Fragen. Aufgerufen am 19. August 2020 unter: https://www.germanjournalsportsmedicine.com/fileadmin/content/archiv2000/heft12/a06_1200.pdf

Similar Posts